Kondolenzen zum Tod von Terry Pratchett

CAPTCHA Image
Neues Bild generieren

 
Dann bis zum nächsten mal, auf einer anderen Erde. Auf meiner hier fühle ich mich wunderbar bereichert durch das schaffen von T. P. Schön zu sehen, wenn die nachgeborenen wie mein Sohn(14) die Vielfalt der Dimensionen, die T.P. zu vermitteln wusste bereits jetzt nicht nur randwärts entdecken.
Ich hoffe, als dich Susan Sto Helit und ihr GROßVATER, Dich auf der letzten Reise begleitet haben, sind sie mit Dir auch in der Scheibenwelt gewesen, diesem wunderbaren Ort den Du der Nachwelt hinterlassen hast.
Danke für die vielen wunderbaren, glücklichen und spannenden Stunden und die tiefsinnigen Einblicke in die Welt der Menschen und der Menschlichkeiten. Danke für gute Nahrung für meine Phantasie.Ich werde noch viele Stunden mit Deinen schlauen Büchern Erkenntnisse sammeln. Gute Reise! Und vielleicht bis irgendwo und irgendwann.
mit gevatter tod hats bei mir begonnen und mit gevatter tod endet es. danke für die tollen geschichten. sabine
RIP im Fantasyhimmel!Du hast mir wunderbare Stunden auf der Scheibenwelt geschenkt die ich niemals missen möchte!Es macht mich so traurig zu wissen dass Du uns allen keine neuen Geschichten mehr schenken kannst,ein großer Verlust für die Welt!!!
Viel Glück für deine Reise dem letzten großen Abenteuer den dies leben zu bieten hat
Als ich von dem Tod meines liebsten Autors erfuhr war ich sehr traurig und wollte einen besonderen Abschied von Ihm nehmen und wusste nicht wie ich dachte ich schaue mir alle bisher erschienenen Filme von ihm an oder rede mit Freunden über seine Bücher. Und heute sehe ich etwas was mich ein bisschen glücklich macht was mich freut - dieses Jahr habe ich meine Tochter zur Welt bringen dürfen und zum Stillen höre ich gerne Hörbücher von Terry Pratchett - wie dem auch sei- meine Tochter kam am 12. März 2016 zur Welt. Wir werden wohl immer an unseren liebsten Schriftsteller denken.
Alles Liebe Annette Bauer
Ich kann mich nur für die vielen Stunden bedanken, in denen mir Terry Pratchett mit seinen Büchern die Welt durch seinen Scharfsinn, seinen hintersinnigen und tiefgründigen Humor nähergebracht hat. Das gilt sowohl für die reale als auch die Scheibenwelt. Er hat jedem Leser etwas fantastisches an die Hand gegeben: Fantasie.
Ich wünsche Ihm, dass er den Tod so erlebt hat, wie er ihn sich in seinen Geschichten gedacht hat und er ihm trotz allem mit einem lächelnden Auge begegnen konnte.
R.I.P Terry Pratchett
Danke für alle Scheibenweltromane welche meinen Alltag mit Fantasie und Freude erfüllten.
Terry Prattchet war ein wundervoller, kreativer Schriftsteller, er hat mich mit seinen Büchern über die Scheibenwelt, immer wieder zum lachen, schmunzeln und nachdenken gebracht. Er wird mir sehr fehlen.
Mein herzliches Beileid an die Familie und vielen Dank für die Unterstützung die Sie Terry haben zukommen lassen. Ohne den Rückhalt der Familie kann man seine Kreativität nicht ausleben.

Ich bin einfach immer noch sehr sehr sehr SEHR fasziniert von den Romanen,ja von der scheibenwelt;verschlinge für mich noch "neue" bücher wie besessen;da ja laut Michael ende´s aussage :"jede geschichte verändert sich,wenn man sie nochmal liest";und so lese ich pterry´s bücher immer und immer wieder und kann mir eine kleine träne nicht verkneifen,wenn ich an die ganzen Geschichten denke,die er noch machen wollte und die er mir (ok,uns :P) nicht mehr mitteilen kann ! herr terry,ich bin glücklich und gleichzeitg traurig;glücklich dass sie mir soviel Freude am lesen geschenkt haben und traurig,dass sie so "früh" sterben mussten.es war eine schöne zeit in ihrer scherbenwelt,eine zeit,die ich nie vergessen werde und nie in Vergessenheit geraten lassen werde. farewell,my friend,farewell.....
Liebe Familie und Freunde,

Gerade wollte ich schauen, was es neues von der Scheibenwelt gibt...und erfahre, dass mein Lieblingsautor Terry Pratchett schon so lange verstorben ist.

Meine herzliche Anteilnahme möchte ich hiermit ausdrücken. Ich sage einfach Danke.
Möge er behütet sein und bei Gott weiter schöne Geschichten schreiben.

Ihre Sabine
Terry Pratchett hat mich bewegt wie kein anderer Autor. Seine Bücher haben mich auch in schweren Zeiten zum lächeln gebracht und mir die Welt viel bewusster gemacht. Die Ausgaben der Scheibenwelt stehen als Heiligtum im Bücherregal. Ich vermisse seine großartigen Erkenntnisse sehr.
Die ersten Bücher habe ich mit 12 gelesen - und irgendwie nur so halb verstanden. Aber fasziniert hat mich die Scheibenwelt schon damals. Und jetzt, 23 Jahre später... die Welt ist etwas leerer geworden.
Kaum etwas anderes hat mich so durch meine Jugendzeit und das Erwachsenwerden begleitet wie diese Bücher.
Ich bin noch immer traurig, wenn ich meine gesammelten Werke von ihm sehe.
Farewell Terry Pratchett!
Ein wirklich großer ist gegangen. In meinem Herzen und in meinen Gedanken wird er lebendig bleiben.
Danke für die tollen Bücher voller Fantasie und Kreativität.
Vielen Dank Sir Terry,
für die wundervollen Geschichten die mein Leben bereichert haben. Du hast mich entführt in eine andere Welt, oft konnte ich nachts nicht aufhören mit dem lesen. Nun bist du von uns gegangen, aber dein Licht scheint hell am Firmament der Phantasie.
Ich danke für all die grossartigen Bücher sie waren ein Teil meiner Kindheit, Jugend, sie sind Teil meines Lebens. Du hast uns allen Freude bereitet, hast uns zum Lachen gebracht und es schien, als ob die Geschichten um die Scheibenwelt nie enden würden. Jetzt halte ich leider dein letztes Buch in den Händen, und mir wird nur allzu bewusst, es wird keine neuen mehr geben.
Ich nehme von einem Freund Abschied, nicht von der Scheibenwelt. Danke dir Sir Terry, für Rincewind und Zweiblum, für Oma, Nanny, Magret und Greebo, vielen Danke für die Zauberer, Orang Utans und Katzen namens Maurice,für den Tod und Albert, für Cohen, für Brutha und den kleinen Gott Om, vielen Dank für Regimente voller Weiber und für die Stadtwache um Mumm und Karotte. Vielen Danke für jede deiner Geschichten, von den Teppichvölkern und einer Insel, von guten Omen und langen Erden.
Deine Geschichten werden uns dich nie vergessen lassen, so leb wohl alter Freund.
Ein Weiser ist von uns gegangen und hat seine Welt mit sich genommen. Durch die Hose der Zeit werden unsere Gedanken Abermillionen möglicher Geschichten weiterdenken. Ich glaube, das hätte ihn erfreut.
Die Welt wäre um ein vielfaches ärmer gewesen ohne seine Phantasie!
Was er uns hinterlassen hat , ist einfach nur wundervoll!
vielen dank für die scheibenwelt.... insbesondere gevatter tod ... bill tür.... den tod .....

in diesem sinne , entweder, gib ihn zurück , den besten schriftsteller aller zeiten, oder. nimm ihn in deine dienste.... an der seite alberts hätte er bestimmt grosse freude

vielen dank für viele aufregende lehrreiche humorvolle nachdenkliche stunden mit kopfkino von der scheibenwelt......

hochachtungsvoll

Wolfdieter

Vielen Dank für die Scheibenwelt! Insbesondere im Stadtwache-Zyklus kann ich immer wieder Deine Herzlichkeit, Deine Liebe zur Menschlichkeit und Dein fantastisches Gespür bewundern. Mit Dir fehlt uns ein großartiger Mensch.
Sehr geehrte Angehörigen des besten Fantasie Buchautoren dieser Zeit, ich bin ein begeisterter Fan der Romane der Scheibenwelt. Fast alle Romane habe ich gelesen. Doch zu diesem Weihnachtsfest wünsche ich mir das letzte Buch über Tiffany Weh und werde gewiss sein das letzte Buch von ihm zu lesen. Ich Ehre seine Fantasie und bewundere seine Kunst zu unterhalten. Schade, dass er von uns gehen musste. Vielen Dank für viele, viele tolle Stunden in der Scheibenwelt! Ruhen sie in Frieden Herr Pratchett!
Einfach nur Danke! für die Jahrzehnte voller Humor, Magie, Fantasie und den Blick auf andere Welten wenn es hier mal wieder zu düster war
Danke für die Weisheit, die Freundlichkeit und die Fantasie.
Ich habe wieder begonnen, die Scheibenwelt zu lesen und zu erforschen. Was für ein Trost, in Zeiten wie diesen.
Ach was, auch in allen anderen Zeiten.
Es ist ein Loch entstanden, aber auch die Dankbarkeit dafür, dass Terry Pratchett da war.
Auch mehr als ein halbes Jahr nach deinem Tod will ich es noch nicht glauben. Ich hoffe immer noch das Tod und du noch würfeln...und du gewinnst.
Seit 30 Jahren hat mich dieser Mann zum Lachen und zum Grübeln gebracht. In seiner unnachahmlichen Art, menschlichen Schwächen auf der skurilen Scheibenwelt den Spiegel vorzuhalten, ohne dabei verbittert zu wirken.

Seine Bücher werden mir fehlen, ich werde die alten immer mal wieder lesen, und bislang habe ich noch niemanden gefunden, der die immens große Lücke, die er hinterlässt in Gänze füllen kann.

Was für ein Verlust.
In einer Kammer meines Herzen war vom ersten Buch an ein Platz für einen großartigen Schriftsteller reserviert und wird es bleiben! Seinen Lieben auf dieser Welt mein Mitgefühl.
Ralph
Danke für viele Stunden sehr guten Lesevergnügens. Auch ich habe mit "alles Sense" angefangen und mich später in die Scheibenwelt verliebt. Zum Glück bleibt uns Terry durch seine Bücher immer erhalten.
Meine Anteilnahme gilt der Familie, und ich wünsche Ihnen, dass sie irgendwann die Trauer über diesen unfassbaren Verlust überwinden mögen.
Terry Pratchett hat mich mein ganzes Leben lang begleitet, ich habe beihnahe ausschliesslich seine Bücher gelesen. Die Scheibenwelt-Romane waren mir immer ein Zuhause und Zufluchtsort. Ich bin unglaublich traurig und gleichzeitig unendlich dankbar.
Ruhe in Frieden, Pterry!
Er war für mich nicht einfach nur ein Buchautor. Er konnte den Schmerz über den Wahnsinn dieser Welt in einen Lächeln verwandeln ohne etwas ins Lächerliche zu ziehen. Er konnte mit einer unvergleichlichen Heiterkeit tief berühren. Er konnte den häßlichen, banalen und alltäglichen Dinge des Lebens ein neue Bedeutung geben. Jetzt muß ich selbst dafür sorgen, dass ein bißchen von dem Feenstaub, den er in meinem Leben verstreut hat erhalten bleibt. Pass auf dich auf Terry...
'hab "Alles Sense" für 'ne Mark mal so gekauft.
Quasi nach meinem Lebensgefühl, lange her.

BOOM

Danke für die Stunden der Träume und die Ansichten und die Ideen und die Einsichten.

Einziartig

Harald
Ein großer und tragischer Verlust für alle Fans, besonders aber für Terry's Familie. Ich wünsche ihm, dass sein jetziger Aufenthalt seinen Vorstellungen entspricht und er auf dem Weg dorthin mit TOD ein interessantes Gespräch hatte. Seiner Familie wünsche ich, das all der Schmerz sich in Freude wandelt, wenn sie in die funkelnden Sterne des Himmels blicken, den einer von ihnen ist Terry ... Mir hat er mit seinen Bücher die letzten 30 Jahre erhellt und dafür danke ich ihm. In Liebe, SKraemer
Mein erster Scheibenweltroman... Eric... habe ich am Bahnhof gekauft, weil mir das Cover so gefiel - seitdem habe ich jedes Busch verschlungen. Kann nicht glauben, dass es zu Ende sein soll... Vielen Dank für die vielen Stunden Freude, Spaß, Humor und und und, die Du mir geschenkt hast. Ich hoffe Deine Seele ist nun von der Zwangsjacke der drei Dimensionen befreit und Du siehst die Welt nun wie sie wirklich ist...
Es ist immer ein großes Geschenk, wenn jemand einen an seiner Fantasiewelt teilhaben lässt - als würde man am Ende gemeinsam denselben Traum zu träumen, obwohl man sich noch nicht einmal kennt. Für dich ist nun der Traum zu Ende. Wir aber träumen weiter in deiner fantastischen Welt, die du dir und uns geschaffen hast. Und solange es Fans deiner herausragenden Literatur gibt, wird deine Scheibenwelt in unseren Köpfen weiterhin bestehen.
Ich danke dir für zahllose Stunden des Eskapismus und all den Zeilen voller Weisheit. Für moralische, wie auch witzige Anekdoten und für die Gewissheit, dass es da draußen Menschen gibt, die hinter den Schleier zu schauen vermögen, ohne zu verzweifeln oder mit dem mahnenden Zeigefinger zu drohen. Nein, doch viel eher mit Humor die Äbsurditäten dieser Welt zu verarbeiten suchen. Danke...und mögest du dort wo du jetzt bist Frieden finden. Auch als Stein...oder Sandkorn im Stundenglas. RIP PTerry!
Ich find nicht die geeigneten Worte um auszudrücken welche Trauer ich empfinde.
Als wen mich guter Freund verlässt .

Terry Du wartest der Größte
Rest in Peace
Ich musste weinen, als ich völlig überraschend bei einer Recherche von Ihrem Tod erfuhr. Ich bin traurig, dass es jetzt keine Bücher mehr über Sam Mumm und die Wachen gibt, aber es war mir eine Freude, jahrelang Ihre weisen, originellen und witzigen Bücher lesen zu dürfen.
Ich hoffe, sind jetzt in Ihrer Scheibenwelt!
Monika , 17.Oktober 2015
Ich danke dir für diese wunderbaren Bücher, leicht wie ein Kinderbuch und tiefsinnig wie ein Werk der alten Philosophen. Die Menschheit verliert ihren schärfsten Kritiker und treuesten Freund.
Nie hätte ich geglaubt aufrichtig um einen Promi trauern zu können -- ich habe mich
geirrt.
25 Jahre seit Gevatter Tod ... wenn ich dein Stundenglas finde drehe ich es für dich um.
Hab Dank Terry,
für all die wunderbaren (Hör)Bücher und die Inspiration die du mir warst.
Wir sehen uns auf der anderen Seite.
I will always be grateful for everything you gave me, Sir T. Tell Binky Hi and give him a carrot from me. I miss you.
Danke Terry, für das jahrelange begleiten in allen Lebenslagen. Danke das ich durch dich etwas mehr mit meinem Vater gemein habe. Und danke für deinen zynisch-gesellschaftskritischen Humor der mich den Briten erst so richtig näher gebracht hat.

Danke für alles

; und für alles andere.

Rest in Peace
Ich muss leider zutiefst feststellen dass ich noch nie ein Buch von dir gelesen habe aber schon genug über deine Werke gehört habe. Ich werde alles tun damit dein Vermächtnis bei mir und meinem Umfeld in aller munde sein wird.... Ruhe in Frieden Terry
Der König ist Tod, es lebe ...... ja wer eigentlich
Terry, Du warst der Beste!
Grüße TOD von mir!
So viele schöne Stunden mit Terry Pratchetts Scheibenweltromanen...die Nachricht von seinem Tod hat mich erschüttert. Es gibt kaum einen Autoren, der mir mehr schöne und amüsante Lesestunden beschert hat wie Sir Terry Pratchett. Alle Fans haben gehofft, noch viele schöne Geschichten lesen zu dürfen. Trotzdem werden mich die Geschichten auch in Zukunft immer bei Laune halten, egal wie oft ich sie bereits gelesen habe. Terry Pratchetts Lebenswerk wird seinen Namen nicht in Vergessenheit geraten lassen.
Ruhe in Frieden.
Ich habe noch auf soviele Geschichten von Oma Wetterwachs gehofft....leider wird es keine mehr geben....
Er war der einzigste Schriftsteller von dem ich PERMANENT ein Buch las.....hatte ich alle durch fing ich von vorne an !!!!!
Ich kann mir noch nicht mal ansatzweise vorstellen, dass es nie wieder ein neues Scheibenweltabenteuer geben soll - grrrrllllh!
Danke für viele Jahre lautes Lachen, leises Schmunzeln und gepflegte Schadenfreude, weil man ja selber gaaaanz anders ist.GWEVau
Jahrelanger Spaß beim Lesen und die Erinnerungen an die famosem Geschichten mit all den wunderbaren Charakteren werden mich immer an Terry Pratchet erinnern.
RIP
Ich bin tieftraurig... Danke für die wundervollen Stunden, die du mir beschert hast! Meine tiefempfundene Anteilnahme gilt allen, die ihn und seine Bücher liebten!
Der gestrige Tag war ein Wechselbad der Gefühle. Erst - ein triviales - Ärgerniss. Dann ein neues Buch von Terry - inklusive der Vorfreude auf den Lesegenuss. Als Tagesabschluss deine Geschichten, tatsächlich neu und unbekannt und DANN der Klappentext mit der traurigen Nachricht. Meine Anteilnahme gilt der Familie.
Angefangen habe ich mit Gevatter Tod - vor 25 Jahren. Jetzt kann Terry persönlich die Details vom Gevatter checken...

RIP
Sehr verehrter Sir Pratchett. Eigentlich kenne ich Ihre Geschichten schon eine ganze Weile ,so um die 30 Jahre, weil mein älterer Bruder Sie gelesen hat. Ich hab mich für Fantasiegeschichten nicht so wirklich interresiert, Tiergeschichten waren mir lieber. Heute habe ich eines Ihrer ersten Bücher zu Ende gelesen, was ich zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Von meinem Bruder und seiner Frau habe ich "Die Teppichvölker" bekommen. OBERGENIAL SCHÖN geschrieben. Ich konnte mitfiebern wie sich Snibril, Glurk und die anderen gegen Snargs oder die fremden Völker durchsetzten.
DANKE, das es Sie gegeben hat und schreiben Sie im Himmel für alle Engel weiter,bitte. Danke sagt Christine
Christine
Lieber Terry. danke für Deinen Humor und Deine Menschenliebe. Es macht mich sehr traurig zu wissen, dass nun kein Wort mehr von Dir kommen wird und sehr dankbar für alles, was ich von Dir erfahren habe.
Axel aus München
Lieber Terry,
Ich finde es schade, dass du jetzt endlich deine GEVATTER TOD begegnet bist, und ich hoffe du begegnest niemand überbleibenden aus den Kerkerdimensionen. Aber deine Geschichten bleiben!
Ich bin zwar noch relativ jung, habe aber schon viele Monate mit dem lesen über Rincewind und den Rest der Scheibenwelt verbracht, und habe dadurch meine Fantasie anregen lassen.
Ich hoffe, dass Truhe dir bis dahin, wo du jetzt bist, gefolgt ist, und du ihr Papier und Stift entnehmen kannst, damit du alle, die bei dir sind so beglücken kannst, wie du uns beglückt hast.


Meine Bücherregale warten!
Mein erstes Buch von Dir war "Weiberregiment". Ich wollte mir einfach was zum Lesen besorgen, hatte aber keine Ahnung, was ich genau will. Irgendwann kam ich an die Gitterbox mit Sonderangeboten, hab die Beschreibung gelesen und dachte mir das könnte was sein. Ziemlich schnell dachte ich dann, dass ich so einen Müll selten gelesen habe und überlegte mir ernsthaft, das Buch der Altpapiersammlung zu überlassen. Gott sei Dank kam dann aber der Schwabe in mir zum Vorschein der sagte: "Du hast das bezahlt, also lies es gefälligst". Nun ja, es wurde immer besser als ich schließlich die Scheibenwelt zu kapieren begann. Das nächste Buch war dann "Ab die Post!" und seither hattest Du einen Fan mehr. Dann kam das erste Märchen mit Tiffany und ich fand es bezaubernd. Bis auf 2 habe ich alle Scheibenwelt-Bücher durch und muss jetzt erfahren, dass diese Welt nun untergegangen ist. Sie wird mir fehlen, das ist sicher. Das schönste Buch von Dir war m. E. aber kein Scheibenwelt-Roman sondern "Eine Insel". Ich kann es nicht beschreiben, aber etwas hat mich bei diesem Buch sehr berührt. Nun denn, ich wünsche Dir im nächsten Abschnitt viel Spass und es wäre schön, wenn Du dort den Douglas Adamas triffst. Dann schreibt ihr zusammen was und beglückt diejenigen die nach euch die neue Welt erreichen. Servus Terry und Danke
Ich danke dir für die schönen Reisen in eine andere Welt auf die du uns mitnahmst. Ich danke für die vielen Momente der Erheiterung, die Momente des Schmunzelns des Lachens..Auch meine Bücherregale werden weitere grandiose Werke von dir vermissen. Deine Bücher werden immer Teil meines und sicher auch ganz vieler anderer Leben sein. Wie durch Zufall begann ich vor kurzem meinen Kindern daraus vor zu lesen mein Sohn liebt Gevatter TOD.

Danke vielen vielen Dank dafür

Du hast durch deine wunderschönen Bücher eine Art Unsterblichkeit erlangt, nun ist es an uns diese zu bewahren denn sie liegt in unseren Händen geben wir sie weiter an unsere Kinder auf das sie ebenfalls in deine schöne Welt reisen können.. Ich werde zwar das neue vermissen bin aber froh dank der Bücher immer wieder zurück kehren zu können.
Keine Worte können sagen, was du mit unserer Phantasie angestellt hast...
Leb wohl, Mann mit Hut, Mein Bücher-Regal wird Neuzugänge von dir vermisssen...
Auf dass du in der Farbe der Magie aufgehen wirst!
Danke für die vielen Stunden, die ich in deiner Fantasie verbringen durfte und noch darf! Du wirst fehlen aber gleichzeitig auch bleiben...
Danke für eine neue Leidenschaft im fortgeschrittenen Alter. Möge Gevatter Tod Dir so begegnet sein, wie Du ihm begegnet bist.
Das erste Buch (ohne Bilder...ausser denen in meinem Kopf) bei dem ich laut los lachen musste...und das in einem vollbesetztem Wartezimmer...es hat mir die Farben der Magie gezeigt...DANKE DANKE DANKE!!! Ein großer Mensch der viele andere begeistert und bereichert hat...er hat ihnen ein Lächeln geschenkt das bleibt!
Terrry, danke du das meine Welt bereichert hast!

TOD hat seinen Job gemacht und so verhindert, das wir neue Geschichten von dir hören können. Ich hoffe du kommst, da wo du jetzt bist, zum Schreiben, ich freu mich schon darauf diese auch noch zu lesen ;-)

Ugh
Ich habe Angst die letzten Zeilen zu lesen... denn dann wird die Welt nicht mehr so lustig, geistreich, feinsinnig, wortgewandt, "Einfach Göttlich" sein.
DANKE für jedes Wort!

DANKE!
Verehrter Pterry,

Ich fange gerade erst an, in Ihre Welt(en) zu versinken.

Trotzdem jetzt schon vielen Dank für Ihr Werk, welches (nicht nur) mir noch viele Stunden, Tage und Wochen sehr viel Freude schenken wird!
Danke für die vielen wunderbaren und herrlich lustigen Stunden auf der Scheibenwelt. Ich hätte gern noch viel mehr darüber gelesen - schade.
Aber deine Geschichten werden bleiben, und damit immer ein Stück von dir.
Ich hatte viele Jahre eine Menge Spaß mit seinen Büchern, wirklich ein Jammer das das jetzt zu Ende ist.
Ich bin einfach nur traurig!!!

Eines meiner Idole ist nun tot!!!
Dein hintersinniger, eben echt britischer Humor wird mir fehlen. Aber auch Deine zutiefst menschliche Sicht auf die Dinge. Gerade in dieser Zeit... Aber wer weiß - vielleicht sehen wir uns ja irgendwann mal. Auf der Insel. Oder auf dem Ankh...
Schade. Leider ist dieses Los jedem vorher bestimmt. Ein Trost bleibt vieleicht: Endlich kann er einem seiner Haubtfiguren live und in "lebensgröße" begegnen.
Danke Terry für deine wundervollen Geschichten, Abenteuer und die vielen wundervollen Typen die Du so liebevoll erschaffen hast.

Ein Teil von Dir wird immer weiter leben - er lebt im Overhead!
Machs gut und grüß mit Groß-a-Tuin!
Danke Mr. Pratchett für all die schönen Stunden! Du gehst, aber Deine Geschichten bleiben!
Immer gehen die Besten ...
Was für ein Verlust! Ich bin mit ihm und seinen Büchern groß geworden. Terry, ich hoff dir geht`s gut, wo auch immer du jetzt bist...
sehr, sehr traurig.
Terry Pratchett ahnte nicht nur, dass der Tod ihn holt. Der Schriftsteller wusste sogar, wie er aussieht.